Company Logo

Anmeldung

Facebook

Google+

Die Infomaterialien stehen seit Juli 2015 nur noch zum Download zur Verfügung.

collage impressionen 172x167Impressionen aus drei Jahren MiKitas

Drei ereignisreiche, spannende und bunte Projektjahre liegen hinter uns. Wir schauen auf viele schöne Erlebnisse zurück, wie z. B. der Filmdreh im Friedrich-Fröbel-Haus und die Luftballonaktion in der Darmstädter Kita Schatzkiste, oder auch die Teilnahme am Jugendkirchentag in Michelstadt 2012 und an der hobit 2013 in Darmstadt und vieles mehr.

Weiterlesen: Impressionen

Gruppenbild 1

MiKitas sagt Good Bye und Danke!

"MEHR Männer in Kitas“ – Das waren 16 Modellprojekte mit 1.300 Kindertageseinrichtungen in 13 Bundesländern, die mit insgesamt gut 13 Millionen Euro gefördert wurden. Von Anfang 2011 bis Ende 2013 entwickelten und erprobten sie Strategien, die helfen, mehr Männer für den Beruf des Erziehers zu gewinnen und langfristig Kitas zu Orten auch für Männer zu machen. Die Projektstelle "MiKitas" der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) wurde zum Ende des Jahres 2013 geschlossen. Zukünftig wenden Sie sich bitte an:

 

Zentrum Bildung der EKHN
Kindertagesstätten
Erbacher Straße 17
64287 Darmstadt
Tel.: (0 61 51) 66 90 -2 10

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zentrum Bildung der Evangelischen Kirche Hessen Nassau

Projektstelle "Mehr Männer in Kitas"

Kiesstraße 18

64283 Darmstadt

Tel.: 06151 / 5208460

Fax: 06151 / 5208387

 


Größere Kartenansicht

 

Von der A5 kommend:

  1. Bei Ausfahrt 26-Dreieck Darmstadt in A672 Richtung Darmstadt/Griesheim einfädeln
  2. Weiter auf Rheinstraße (Schilder nach Aschaffenburg/Darmstadt/B26)     
  3. Weiter auf Rheinstraße/B26     
  4. Rechts halten auf Neckarstraße/B26/B3 (Schilder nach Heidelberg/Aschaffenburg/Höchst i.Odw/DA-Eberstadt)   
  5. Links abbiegen auf Hügelstraße/B26 (Schilder nach Aschaffenburg/Dieburg/Höchst (Odenwald))     
  6. Rechts halten auf Karlstraße     
  7. Nach rechts abbiegen, um auf Karlstraße zu bleiben
  8. Links abbiegen auf Kiesstraße

Von der B26 kommend:

  1. Von der B26 links abbiegen auf Teichhausstraße/B449
  2. nach 500 m rechts abbiegen auf Kiesstraße     
  3. Rechts halten, um auf Kiesstraße zu bleiben

 

Verantwortlich für den Inhalt:

Zentrum Bildung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
Sabine Herrenbrück (gemäß § 6 MDStV)
Erbacher Str. 17
64283 Darmstadt
Tel.: 06151 / 6690-213
Fax: 06151 / 6690-121

Texte

Monika Bender
Ingrid Erdmann
Christian Urbanik

Redaktion

Tina Schäfer

Konzeption, Design und Joomla-Realisierung

Tina Schäfer

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Rechtlicher Hinweis

Die auf der Website www.mikitas.de zur Verfügung gestellten Informationen und Daten bieten den Nutzerinnen und Nutzern einen Überblick über ausgewählte Themen und Angebote der Projektstelle "Mikitas" der Ev. Kirche in Hessen und Nassau. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen, Daten und Angebote ist jedoch ausgeschlossen. Dies gilt ebenso für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die Projektstelle "Mikitas" der EKHN ist für den Inhalt der Websites, die mittels einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich. Die Projektstelle Mikitas haftet weder für direkte noch indirekte Schäden, die durch die Nutzung der Informationen oder Daten entstehen, die auf dieser Website zu finden sind. Persönliche Daten, die uns Interessenten per e-mail übermitteln, werden in unserem Haus ausschließlich für den angeforderten Service verwendet und im Rahmen des Bundesdatenschutzes genutzt. Die Projektstelle kann jedoch nicht gewährleisten, dass die Daten während der Übermittlung im Internet nicht von Dritten eingesehen bzw. genutzt werden. Die auf der Website www.mikitas.de verwendeten Texte, Bilder und Grafiken unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutze des geistigen Eigentums. Ihre Weitergabe, Veränderung, gewerbliche Nutzung oder Verwendung bedarf der schriftlichen Zustimmung der Projektstelle "Mikitas". Die Projektstelle "Mikitas" ist eine Geschäftsstelle des Zentrum Bildung und gehört somit zur Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Paulusplatz 1, 64285 Darmstadt

Modellprojekt „Mehr Männer in Kitas“ der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)

Die EKHN beteiligt sich am Projekt „Mehr Männer in Kitas“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und erhält dafür Fördergelder aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF). Der Fachbereich Kindertagesstätten im Zentrum Bildung der EKHN hatte sich im Herbst 2010 um die Teilnahme beworben und sich schließlich mit seinem Konzeptentwurf durchgesetzt. Am Konzept hatte ein Team von Kita-Fachberatern und -Fachberaterinnen, Gleichstellungsbeauftragten, Kita-Trägervertretungen, Vertretern und Vertreterinnen aus dem Evangelischen Regionalverband und aus der Evangelischen Männerarbeit gearbeitet.

 

Weiterlesen: Mikitas-Projekt

Im kirchlichen Handlungsfeld „Bildung, Erziehung und Arbeit mit Zielgruppen" begleitet, fördert und vernetzt das Zentrum die Bildungsarbeit der EKHN und unterstützt die Profilentwicklung in den Regionen. Es beteiligt sich an der Entwicklung von Theorie und Praxis des Handlungsfeldes und unterstützt die EKHN, sich wegweisend und zielführend in die aktuelle Bildungsdiskussion einzubringen.

Mit zielgruppenspezifischen Konzepten entfaltet das Zentrum Bildung seine Arbeit in drei Fachbereichen.

Weiterlesen: Zentrum Bildung der EKHN

ESF-Modellprogramm "MEHR Männer in Kitas"

Erfahrungen sammeln, übertragen und nachhaltig Wirkung entfalten.

"Männer sind aufgefordert, Erziehungswelten mit zu gestalten. Also die Welt unserer Kinder." (Männlicher Erzieher, 29 Jahre)

„MEHR Männer in Kitas“ – Das sind 16 Modellprojekte mit 1.300 Kindertageseinrichtungen in 13 Bundesländern, die mit insgesamt gut 13 Millionen Euro gefördert werden. Bis Ende 2013 werden sie Wege finden, mehr männliche Fachkräfte für Kitas zu gewinnen.

Weiterlesen: ESF-Projektvorstellung

Wer rastet, der rostet. Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir einige Weiterbildungsmaßnahmen und Plattformen zum Networking und zur Kommunikation eingerichtet.

Weiterlesen: Infos für Profis

Du kannst dir vorstellen Erzieher zu werden? Du hättest gerne genauere Infos über die Ausbildung, über Fachschulen und Aufnahmebedingungen? Du suchst eine Kita, in der du einen Schnuppertag verbringen oder ein Praktikum machen kannst? Hier findest du wichtige Kontaktdaten.

Weiterlesen: Infos für Einsteiger

Unterkategorien

Best Practice

bestpractice titel 205x290



Informationen

gefördert von:


Powered by Joomla!®. Designed by: templates joomla  Valid XHTML and CSS.