Company Logo

Anmeldung

Projektstelle

Gruppenbild 1Für das EKHN-Modellprojekt wurde eigens eine Projektstelle mit fünf Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in Darmstadt eingerichtet. Seit dem 01.04.2011 ist das Projektteam komplett und arbeitet an der Koordination und Durchführung der verschiedenen Projektbausteine. Die Projektleitung hat Sabine Herrenbrück, unterstützt von Carmen Prasse (Referentin im Stabsbereich Gleichstellung der EKHN). Das Team arbeitet eng mit der Regiestelle „Mehr Männer in Kitas" des Europäischen Sozialfonds und mit der Koordinationsstelle „Männer in Kitas" in Berlin zusammen. 

 

 

 

 

Von links nach rechts: Carmen Prasse (Gleichstellungsbeauftragte), Angelika Roth (Sachbearbeitung), Ingrid Erdmann (Online-Mentoring), Sabine Herrenbrück (Projektleitung), Monika Bender (Öffentlichkeitsarbeit), Tina Schäfer (Online-Management), Christian Urbanik (Projektkoordination)
 
2011-03-24 - curbanik

„Männer und Frauen sind richtig und wichtig im elementarpädagogischen Bereich! Kitas sollen ein Ort sein, an dem Männer und Frauen gemeinsam und gleichberechtigt für das Wichtigste in unserer Gesellschaft arbeiten! Gemeinsam mit den Beteiligten und Verantwortlichen wollen wir Ideen und Projekte entwickeln, die dazu beitragen den Anteil männlicher Fachkräfte zu erhöhen – und gleichzeitig eine gute Zusammenarbeit zwischen den Erziehern und Erzieherinnen fördern.“

 

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Tel.: 06151 - 520 84 62

 

2011-03-24 - mbender

„Ich wünsche mir mehr gemischte Teams in Kitas. Wenn Erzieherinnen und Erzieher gleichberechtigt und partnerschaftlich zusammenarbeiten, sind sie ein super Vorbild für die Kinder. Männer sollten im Lebens- und Arbeitsfeld Kita nicht länger eine Rarität sein!“

 

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Tel.: 06151 - 520 84 64

erdmann web

„Ich hoffe, dass Männer zukünftig als Professionelle in der Kita immer stärker zum Alltag dazu gehören. In meiner Berufserfahrung als Schreinerin konnte ich gut arbeiten, da Männer mich als Gesellin akzeptiert haben. Ich trete ein für eine Berufswahl, bei der die Fähigkeiten und nicht das Geschlecht einer Person in den Vordergrund gestellt werden.“

 

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Tel.: 06151 - 520 84 63

2011-03-24 - aroth

Schon vor 20 Jahren, als unsere Tochter ihre Kita-Zeit hatte, wurde der junge Erzieher von Jungs, aber besonders von den Mädchen angenommen und mit Begeisterung belagert! Kinder benötigen weibliche, wie auch männliche Vorbilder, daher halte ich die Initiative „Mehr Männer in Kitas“ für eine super Sache! 

 

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Tel.: 06151 - 520 84 60

Portrait 3

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Tel.: 06151 - 520 84 68

Name Position Telefon Fax Stadt Bundesland Land
Christian Urbanik 06151 / 5208462 06151 / 5208387 Darmstadt Hessen Deutschland
Ingrid Erdmann 06151 / 5208463 06151 / 5208387 Darmstadt Hessen Deutschland
Monika Bender 06151 / 5208464 06151 / 5208387 Darmstadt Hessen Deutschland
Angelika Roth 06151 / 5208460 06151 / 5208387 Darmstadt Hessen Deutschland
Tina Schäfer 06151 / 5208468 06151 / 5208387 Darmstadt Hessen Deutschland


Informationen

gefördert von:


Powered by Joomla!®. Designed by: templates joomla  Valid XHTML and CSS.